Beidhändig Klavier spielen

Wie man mit beiden Händen das Klavier spielt

Okay, also kannst du die rechte Hand gut spielen, und du kannst auch die linke Hand spielen, aber wenn du sie zusammensetzt, funktioniert es einfach nicht. Keine Sorge, du bist nicht allein. Auch fortgeschrittene Pianisten müssen hart arbeiten, um beide Hände zusammenzufügen, wenn die Passagen rhythmisch schwierig oder technisch anspruchsvoll sind. Die Schwierigkeit, zwei verschiedene Teile mit zwei verschiedenen Händen zu spielen, macht das Klavierspiel zu einer fantastischen Gehirnübung. Wenn Sie lernen können, dies zu tun, können Sie fast alles tun.

Der Schlüssel zu jeder komplexen Fertigkeit, wie das gemeinsame Spielen der rechten und der linken Hand, besteht darin, sie in kleinere Fertigkeiten zu zerlegen und jeden Teil einzeln zu beherrschen. Das wird es nicht immer einfach machen, alles zusammenzusetzen, aber es wird viel mehr möglich machen. Es gibt auch gute YouTube Videos zum beidseitigen Klavier spielen und lernen.

Klavier und Rosen

Starte mit Rhythmus

In den meisten Klavierstücken haben die rechte und die linke Hand einen anderen Rhythmus. Machen Sie sich vorerst keine Sorgen um die Notizen. Lass uns einfach am Rhythmus arbeiten. Schließen Sie den Deckel Ihrer Klaviertastatur, suchen Sie einen Tisch oder eine andere flache Oberfläche oder benutzen Sie einfach Ihren Schoß. Tippen Sie mit der linken Hand auf den Rhythmus des linken Teils des Songs. Dann klopfen Sie mit der rechten Hand den Rhythmus des rechten Teils des Songs ab. Sobald Sie jedes Teil einzeln und mit Vertrauen tun können, versuchen Sie, die zwei Teile zusammen zu klopfen.

Eine Sache, die Ihnen dabei helfen kann, ist, sich die geschriebene Musik auf dem großen Stab anzusehen und zu bemerken, wenn Noten auf dem Bassschlüssel mit Noten auf dem Violinschlüssel übereinstimmen. Notizen, die senkrecht auf dem Stab stehen, ertönen gleichzeitig. Wenn das passiert, sollten beide Hände gleichzeitig klopfen. Eine andere Sache, die Sie tun können, ist, den Rhythmus für jede Hand gerade unter dem Stab, mit Zählimpulsen oder Ta’s und Tiki’s herauszuschreiben. Zählen Sie laut, wenn Sie den Rhythmus jeder Hand einzeln tippen, und auch wenn Sie zusammen tippen.

Gehen Sie langsam. Wenn nötig, arbeiten Sie jeweils nur an einer Maßnahme. Sobald Sie den Rhythmus der beiden Teile zusammen tippen können, können Sie zu den Noten übergehen.

Nun zu den Noten

Bevor Sie versuchen, Teile der rechten und linken Hand zusammenzusetzen, stellen Sie sicher, dass Sie jeden Teil einzeln spielen können. Wenn Sie die Parts einzeln spielen können und die Rhythmen zusammen klopfen können, versuchen Sie es mit beiden Händen. Denken Sie daran, langsam zu gehen und es ein wenig nach dem anderen zu nehmen.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, hier sind einige andere Dinge, die Sie versuchen können:

Spielen Sie den linken Teil, während Sie auf den Rhythmus des rechten Teils klopfen, dann schalten Sie um und spielen Sie den rechten Teil, während Sie auf den Rhythmus des linken Teils klopfen.

Spielen Sie die linke Hand, während Sie die rechte Hand singen. Wenn es keinen Text gibt, singen Sie einfach auf “la”. Spielen Sie nun die rechte Hand, während Sie die linke Hand singen. Wichtig ist, dass Sie mit Musiknoten für Anfänger beginnen!

Seien Sie geduldig, versuchen Sie es weiter

Was auch immer Sie tun, egal wie schwer es für Sie anfangs ist, es wird immer einfacher und leichter, bis es sich so anfühlt, als ob es von selbst kommt. Mit beiden Händen zusammen zu spielen kann ziemlich schwierig sein, also geben Sie sich Zeit, es zu lernen. Wenn Sie darüber nachdenken, ist das Klavier eines der wenigen Instrumente, mit dem Sie bis zu zehn Töne gleichzeitig spielen können! Denken Sie daran, zerlegen Sie es in kleinere Teile, arbeiten Sie an einem Teil zu einer Zeit, und dann setzen Sie es alle zusammen. Mit der Zeit werden Sie angenehm überrascht sein, wie es einfacher wird, mit beiden Händen zu spielen.

x Close

Like Us On Facebook

Skip to toolbar